You are here: Home > Golf > Kaymer kann sich nicht verbessern

Kaymer kann sich nicht verbessern

Martin Kaymer hat seinen 21. Platz (3,78 Punkte) in der Golf-Weltrangliste trotz des dritten verpassten Cuts in Folge gehalten.

Deutschlands bester Golfer, der im vergangenen Jahr die US Open und die renommierte Players Championship gewann, rutschte im Laufe der Saison 2015 von Platz 12 aus den Top 20 der Welt.

Im Jahr 2011 hatte Kaymer für acht Wochen noch die Spitzenposition inne, verlor in der Folge aber, aufgrund von Schwungumstellungen immer mehr an Boden, sodass er sogar aus den Top 50 der Welt abrutschte. Erst 2014 gelang im wieder der Sprung unter die 15 besten Golfer der Welt. 

Auch an der Spitze der Rangliste hat sich nichts verändert. Weiterhin in Führung liegt der Nordire Rory McIlroy (12.87) vor dem zweifachen Majorsieger Jordan Spieth (10,96). McIlroy ist nun insgesamt 86 Wochen an der Nummer-eins-Position und nimmt damit den Engländer Sir Nick Faldo ins Visier, der insgesamt 96 Wochen an der Spitze der Rangliste stand.

Besser waren in der Geschichte nur noch der Australier Greg Norman (331 Wochen) und Tiger Woods (683 Wochen).

Bubba Watson (7,39), wieder an Rang drei geführt, verbesserte sich dank seines Sieges in Cromwell/Connecticut um zwei Plätze.

Golf-Legende Tiger Woods (0,83) verliert indes immer mehr an Boden. Nach dem kläglichen Aus bei den US Open in Chambers Bay ist der einstige Dominator nur noch an Rang 220 gelistet. Zu Beginn der Saison belegte Woods noch Platz 32.

Die Golf-Weltrangliste wurde am 7. April 1986 eingeführt, der Deutsche Bernhard Langer übernahm zu Beginn gleich die Führung in der Rangliste, konnte den Platz allerdings nur drei Wochen halten.

Die Top 20 der Rangliste im Überblick:

1              NIR         Rory McIlroy          12.8691  

2              USA        Jordan Spieth        10.9554  

3              USA        Bubba Watson       7.3876    

4              USA        Dustin Johnson      6.8672    

5              USA        Jim Furyk              6.6491    

6              SWE       Henrik Stenson      6.6485    

7              ENG       Justin Rose            6.5650    

8              AUS        Jason Day              5.7877    

9              USA        Rickie Fowler        5.7379    

10            ESP        Sergio Garcia        5.6562    

11            AUS        Adam Scott            5.3803    

12            USA        Jimmy Walker       5.0834    

13            USA        J.B. Holmes           4.7359    

14            JPN        Hideki Matsuyama   4.4529

15            USA        Patrick Reed          4.1496    

16            USA        Matt Kuchar           3.9987    

17            USA        Chris Kirk              3.9629    

18            RSA        Louis Oosthuizen 3.9628    

19            USA        Billy Horschel        3.9437    

20            USA        Phil Mickelson      3.7857    

21            GER       Martin Kaymer      3.7812    

88            GER       Marcel Siem          1.6767    

Golf

Tags: , , , ,

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS